Onkologische Fortbildung für Apotheken

Die onkologische Beratungsapotheke

Mein Angebot richtet sich an Apotheken mit Krebspatienten in der Beratung. Apotheken werden zur onkologischen Beratungsapotheke fortgebildet und erreichen dadurch ein Alleinstellungsmerkmal. Mein Angebot umfasst 2 Fortbildungstage.

Fortbildungstag 1:

Basiswissen, Therapiestandarts, praxisrelevante Produktempfehlungen, homöopathische und naturheilkundliche Zusatzempfehlungen

Nebenwirkungen der Schleimhaut:

Augen- und Nasenschleimhaut
Mundtrockenheit
Mundschleimhautentzündung
Anal- und Vaginalschleimhaut
Darmschleimhaut
Gelenkschleimhaut

Weitere Nebenwirkungen:

Nagelveränderungen
Periphere Polyneuropathien (CIPN): Schmerzen, Kribbeln, Missempfinden in den Händen und Füßen, Taubheit
nervöse Unruhe, Schlafstörungen

Nebenwirkungen der Haut

Trockene Haut
Hand-Fuß- Syndrom
akneiforme Hautveränderungen
Strahleninduzierte Hautschäden

Weitere Schulungssegmente:

Trinknahrung
gesunde Ernährung bei Krebs

Fortbildungstag 2:

Kommunikation Krebspatient – Patientenansprache, Abgrenzung in der Patientenberatung, Fallbeispiele, interaktiver Workshop

Interaktiver Workshop

Diagnose Krebs, Auswirkung der Therapie
Mittel der Kommunikation
Gesprächsleitfaden
Beratungsbeispiele
Auf- und Ausbau von Netzwerktätigkeiten
Beratungsflyer

Fortbildung für pharmazeutisches Fachpersonal am Leibniz Kolleg Hannover

Mein Angebot richtet sich an einzelne Apothekenmitarbeiter. Nach Abschluss meines Tagesseminars können die Teilnehmer Krebspatienten in der Apotheke bei der Behandlung von Nebenwirkungen fachlich qualifiziert beraten und therapiebegleitend unterstützen.

Nehmen Sie Kontakt auf